Dienstag, 22. Januar 2013

Tannenbaum - Recycling

Erinnert ihr euch an das kleine Weihnachtsbäumchen, dass der kleine Bruder hier mit nach Hause geschleppt hat? Dieses Bäumchen haben wir draußen als Vogelfutterbaum aufgestellt.  Dazu haben wir Vogelplätzchen selbstgemacht. 




Man benötigt dazu z.B. Sonnenblumenkerne, Hirse, Sesam etc. oder gleich eine fertige Vogelfuttermischung, reines Kokosfett von guter Qualität, höhere große Plätzchenförmchen, Kochtopf, Löffel, Alufolie, Nagel oder Schachlikspieß und Kordel.
Zuerst haben wir jedes Förmchen auf ein Stück Alufolie gelegt (dabei ist darauf zu achten, dass die scharfe Seite nach oben kommt!) und diese an den Rändern hoch gekrempelt und fest angedrückt. Dann haben wir eine dünne Schicht Vogelfutter in die Förmchen gestreut. Wir haben das Kokosfett in einem Topf  bei schwacher Hitze schmelzengelassen und dann soviel Vogelfutter hineingeschüttet bis eine festere Masse entsteht. Als die Masse  begann fest zu werden, haben wir mit einem Löffel die Förmchen damit befüllt und die Oberfläche glattgestrichen. Mit einem Nagel oder Schaschlikspieß wurde in jedes Plätzchen ein Loch zum Aufhängen und dann kamen die Plätzchen ein paar Stunden zum Hartwerden nach draußen. Am Schluss haben wir eine Kordel durch die Löcher gezogen und am Baum augehängt. Fertig ist unser Vogelfutterbaum.








 

Kommentare:

  1. Eine wunderhübsche Idee...die Vögel werden es danken! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Ui, super Idee! Bei uns steht der Baum auch im Freien einfach so rum...

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee mit den Backförmchen, ich wollt im Januar mal eine Futterglocke machen, aus einem Blumentopf ... aber deine Idee find ich noch viel toller, die werden wir auf alle Fälle mal ausprobieren, danke für die super Anleitung...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass sie dir gefällt. Wir haben leider den Fehler gemacht, die Plätzchen in die Sonne zu hängen, das sollte man unbedingt vermeiden:-(

      Löschen
    2. Oh, ja werd ich dran denken, so was ähnliches ist mir auch schon mal passiert, mit einer Gartenkerze... ;-)

      Löschen
  4. Gestern auf meinem Heimweg von der Arbeit, da sah ich 4 Jungs die einen Tannenbaum durch die Gegend zerrten und mußte sofort an euch denken ;-)

    Schön habt ihr das Bäumchen geschmückt.
    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Unser Weihnachtsbaum ist am Sonntag aus dem Wohnzimmer direkt in die Biotonne gewandert. Aber dieser hier darf noch etwas stehen bleiben:-)
      Liebe Grüße, Gina

      Löschen
  5. Liebe Gina,
    wie immer herzallerliebst, ich staune immer wieder, was ihr alles Wunderschönes bastelt!
    Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gerutscht!
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...