Montag, 29. Juli 2013

Pizza - Bällchen

Ich war mal wieder auf der Suche nach leckerem und schnell gemachtem Fingerfood, weil es so prakisch zum Mitnehmen zu einem Picknick am See oder einer Party ist.
Das Rezept  für die  Pizzabällchen habe ich bei Jessica vom Blog Gedankengut entdeckt und gleich mal ausprobiert. Sie schmeckten uns ganz prima und kamen beim Picknick sehr gut an.


Ich habe sie so gemacht:

Zutaten für ungefähr 2 Bleche (ca. 40 große oder 80 kleine):

300 g Mehl
250 g Quark
1 Pck. Backpulver
8 EL Milch
6 EL Öl,
1 TL Salz
1 EL Zucker
100 g Röstzwiebeln
200 g geriebener Käse (z. B. Gouda)
100 g gewürfelter Schinken
1 in kleine Stücke geschnittene Paprika (oder/und anderes Gemüse wie getrocknete Tomaten, Brokkoli, Lauch u.a. (die Paprika habe ich nur unter die Hälfte des Teigs gemischt, in Berücksichtigung der Nicht-Gemüsefraktion:-)

Zubereitung:
Mehl mit Backpulver mischen und mit Quark, Milch, Öl, Salz und Zucker gut verkneten. Die übrigen Zutaten zum Teig geben, noch einmal durchkneten und kleine Bällchen formen. 20 /40 Bällchen auf ein Backblech mit Backpapier legen und für ca. 20 Minuten bei 180°C (150°C Umluft) backen.

Viel Spaß beim Ausprobieren! 







Hier gibt es, wie immer montags, Fingerfood und andere Leckereien.


Kommentare:

  1. Freut mich, dass sie euch geschmeckt haben. Mit gekochtem Schinken möchte mein Mann die das nächste Mal auch ausprobieren. Die eignen sich aber auch echt gut zum Experimentieren *g*.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja superlecker! Und da ich ja gerade auf Texel weile (sag mal, hat sich Dein Mann DORT den Bandscheibenvorfall zugezogen???? ), werde ich die morgen machen - allerdings nicht mit Quark-Öl-Teig (den vertrage ich auch nicht so gut und ich müsste hier alle Zutaten mühsam auf holländisch zusammen suchen), sondern mit einem Brotteig, den ich dabei habe.
    Das hat dann zwar nicht mehr so viel mit Pizza zu tun, klingt aber trotzdem lecker.
    Vielen Dank für die Anregung - mir gehen hier gerade die Ideen aus.

    Liebe Grüße

    Julika

    AntwortenLöschen
  3. MMMh sehr lecker sehen die aus!! Das Rezept wird sofort notiert! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  4. Mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen... :-)
    Das werden wir auf jeden Fall als "Sommerferienprojekt" backen und picknicken!

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. mmhh die Pizza-Bällchen sehen lecker aus! Danke für´s Rezept :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Habe ich gleich gespeichert! ;-) Wirklich super Idee für ein Picknick, Partyfood usw. Muss ich demnächst ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gina
    Du bist ja so fleissig in dieser heissen Zeit!!!
    Bei uns sind auch wieder alle gesund, da könnten wir uns gerne mal treffen. Nächste Woche? Mit allen Kindern?;-)
    Liebe Grüsse
    Sara

    AntwortenLöschen
  8. Mhmmm das sieht lecker aus und das noch, wo ich schon hungrig vor dem Computer sitze. Ich kenne das oder ein ähnliches Rezept unter Pizzabrötchen. Werde mir gleich mal dein Rezept speichern.

    LG Grace

    AntwortenLöschen
  9. Boah!
    Die sehen ja super lecker aus!!!Habe eben Zwiebelbrötchen gebacken...auch nicht schlecht, sehen ganz ähnlich aus (-:

    Ganz liebe Grüße
    Malaika

    AntwortenLöschen
  10. hi gina,
    vielen lieben dank für deinen kommentar ;-)
    die brötchen sehen ja lecker aus. werden ich gleich ausprobieren, fürs kommende hitze wochenende, das ich mit sicherheit irgendwo ganz nah am kühlenden wasser vergingen werde.
    lg resa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...