Montag, 21. Oktober 2013

Lieblings - Käsekuchen

Unsere große Tochter hatte sich zur Firmung Käsekuchen gewünscht.

Das Rezept habe ich von meiner Schwiegermama und der Kuchen wird von der ganzen Familie geliebt, deshalb gibt es ihn bei fast jedem Fest:-)


Hier das Rezept:

Zutaten für den Knetteig: 
150g Mehl
1TL Backpulver
60g Zucker
65g Butter
1 Ei

Zutaten für die Füllung:
500g Magerquark
100g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 P. Vanillepuddingpulver zum Kochen
3 Eier- Eiweiß trennen und schlagen
340 ml Dosenmilch 

Zubereitung:
Quark, Zucker, Vanillezucker, Puddingpulver und 3 Eigelbe verrühren und schaumig schlagen. Dann Dosenmilch zufügen, verrühren und kurze Zeit stehen lassen. 
Inzwischen Knetteig mit Rand in eine (mit Backpapier belegte) 26er Springform drücken. Geschlagenes Eiweiß der Quarkmasse zufügen, leicht unterrühren und auf den Teig füllen.
Backzeit: erst 20 Min. bei 160°C Umluft, dann den Quarkrand rundherum einschneiden, dann weitere 25 Min. bei 160°C, anschließend 30 Min. bei 130°C. Sobald der Kuchen eine schöne Bräunung bekommen hat, decke ich die Form mit Alufolie ab, damit er nicht zu dunkel wird!























Kommentare:

  1. Mmhh, lecker, ich bin auch ganz großer Käsekuchen-Fan!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker...ich liebe Käsekuchen!!! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Käsekuchen und deiner sieht ja lecker aus und schmeckt auch bestimmt so!
    LG Assina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich liebe Käsekuchen und deiner sieht echt lecker aus!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Danke, fürs Rezept. Wird ausprobiert. Sieht nämlich richtig lecker aus.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das Rezept muss ich mir merken.
    Mit Käsekuchen kann ich jederzeit meinen Liebsten glücklich machen.
    Stürzt du den Kuchen nach dem backen auf das Gitter? Oder statt das Muster nur Zierde?
    Claudiagruß am Morgen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, ich stürze ihn auf das Kuchengitter!

      Löschen
  7. Hast es noch ein Stück übrig? Der sieht so lecker aus!
    Auch ich schaffe es mal wieder an den PC und kann nach den Herbstferien wieder ein bisschen Zeit abzwacken.
    Liebe Grüsse aus dem Nachbarland. Bis bald mal. Pano wäre schon mal wieder toll!
    (wenn Du mich schon erwischt hast, dass ein Foto von dort war:-))
    Sara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...