Dienstag, 22. Oktober 2013

Zur Firmung

Bei traumhaftem Wetter haben wir am Wochenende mit lieben Verwandten die Firmung unserer Großen gefeiert.
Dort und dort habe ich schon ein wenig davon gezeigt. Die Tochter hatte sich für Einladung und Tischdeko als Motiv die Taube und als Grundfarbe dunkelrot ausgesucht. Im Internet und in Büchern hatte ich keine Ideen gefunden, die uns gefielen, deshalb haben wir uns selbst etwas ausgedacht.

Für die Einladung haben wir Tauben auf festes Papier gedruckt, ausgeschnitten und auf einen roten Streifen Papier geklebt. Mit einem passenden Masking Tape oben und unten eingefasst, von Hand "Einladung zur Firmung" geschrieben und ergänzt mit einer dunkelroten Kordel. Auch die Umschläge bekamen eine Taube aufgeklebt.





































































Die Tischdekoration war betont schlicht und auch in weiß mit dunkelrot gehalten und bestand aus dunkelroten Gerbara in kleinen Vasen, T-Lichtgläschen und passenden Servietten.










Auf jedem Teller lag eine selbstgebackene Taube (Teigrezept hier), welche die Gäste anschließend mitnehmen konnten.
Dazu haben wir mit Hilfe einer Papierschablone aus dickem Keksteig Tauben ausgeschnitten und nach dem Backen mit weißem Zuckerguß verziert.




Zum Kaffee gab es eine große Kuchentaube: Die bestand aus einem mit Erdbeersahne gefüllten Bisquit, den ich mit Hilfe einer größeren Papier-Schablone als Taube geschnitten hatte. Außerdem hatte sich unsere Tochter Apple Pie und Käsekuchen gewünscht.
















    
Die Tauben in verschiedener Ausführung fliegen jetzt zum Creadienstag, zu Link your stuff und na ja, ein kleines bisschen Kind ist die 15-Jährige ja auch noch, deshalb auch zu Kiddikram!

Kommentare:

  1. so schön habt ihr das gemacht! und wie fein zu hören, dass das tochterkind mit 15 noch ein bisschen kind ist/sein darf - so selten findet man das heutzutage...
    herzliche grüße
    dania, die noch nicht dazugekommen ist, den ausflugspost zu lesen...

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht nach einer wundervollen Feier aus! Die Einladungskarten treffen genau meinen Geschmack. Und die Idee mit der gebackenen Taube ist einfach herrlich!
    Viele Grüße von Mara Zeitspieler.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht richtig toll aus. Besonders die Einladungen und die Tischdeko gefällt mir sehr. Super!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön...toll habt Ihr das Fest vorbereitet! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da habt ihr euch ja wahnsinnig viel Mühe und Aufwand gemacht. Super geworden, hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht richtig super aus! Der ausgesuchte Rotton gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön sind die Karten und die Deko geworden.
    Toll dass sich das Thema so durchgezogen hat!
    Es gefällt mir sehr!

    Lieben Gruß
    Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gina!
    Da habt ihr euch aber richtig viel Mühe gegeben und es hat sich auf jeden Fall gelohnt.
    Die Einladungskarten - die Idee mit der Taube sehr schön und passend - sind ganz toll geworden und ich finde es klasse, wie ihr die Tischdeko gestaltet habt. Sehr feierlich und trotzdem frisch. Die Idee mit der Taube als Mitgebsel ist richtig schön. Ich bin überzeugt, dass euere Gäste sich sehr wohl gefühlt haben.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Oh, wie wunderschön, liebe Gina, das werde ich mir auf jeden Fall alles merken! Vielen Dank- auch wenn wir hier erst in zwei Jahren mit der ersten Konfirmation in der family dran sind:)
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...