Dienstag, 5. November 2013

Stifterolle die erste

Für eine neue Freundin (und zukünftige Nachbarin) des kleines Bruders habe ich eine Stifterolle zum Geburtstag genäht. 
Bei diesem ersten Mal habe ich mich an diese Anleitung gehalten, nur habe ich statt der Bändel ein (Haar-)Gummi zum Verschließen eingenäht. Die Anleitung war gut verständlich, aber mit der Größe bin ich nicht so ganz zufrieden, ich finde, für dicke Buntstifte hätten die einzelnen Fächer etwas breiter sein können. 
Na ja, beim nächsten Mal werde ich mir dann eine eigene Schablone anfertigen und vielleicht noch ein Fach für Radiergummi und Spitzer integrieren. Denn ein nächstes Mal wird es ganz bestimmt bald geben:-)





Was Andere so gewerkelt haben, könnt ihr heute wieder hier und dort anschauen. Und bei Kiddikram gibt es Genähtes, Gewerkeltes und Gebasteltes vom und für`s Kind. Viel Spaß!



Kommentare:

  1. Wunderschön da wird sich einer freuen ,liebe grüße galina

    AntwortenLöschen
  2. Klasse!!Sieht schön aus und erinnert mich daran,dass ich sowas eigentlich auch schon lange auf meiner Liste habe;-) Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich muß mich auch mal an so ein Projekt wagen. Ob ich das hinbekomme, das weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist deines sehr schön geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Euch! Und Pünktchen, es ist gar nicht so schwer mit dieser Anleitung:-)

      Löschen
  4. Liebe Gina, wow! Ich scheue mich immer davor eine zu nähen, weil ich so eine Schiefnahtnäherin bin... Aber vielleicht ist da der kleinen Dame ja egal... Deine ist jedenfalls traumhaft schön geworden!!! Alles Liebe von Nina

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schönes und praktisches Geschenk.
    In der 8.Klasse durften wir damals auch so eine Stifterolle nähen. Leider weiß ich nicht mehr, wo sie hin gekommen ist.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die ist ganz toll! So eine möchte ich mir auch bald zum ersten Mal zaubern. Meinst du Schminkpinsel passen hinein?

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  7. Die sieht ja klasse aus!
    Schade, dass Stiftrollen noch nicht so bekannt gewesen sind, als meine Kinder klein waren...
    Claudiagrüße zum Bergfestmittwoch

    AntwortenLöschen
  8. Das möchte ich auch mal ausprobieren. Einen süßen Stoff hast Du ausgewählt!

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

    AntwortenLöschen
  9. Das ist eine wirklich gute Idee mit dem Haargummi ... ich hab letzens auch erst eine genäht und mich mit dem Verschluss bissl schwer getan ... aber das muss ich auch mal testen. Danke für die Idee, sieht wirklich klasse aus!
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gina, nun habe ich eben deinen Blog entdeckt. Der Name machte mich neugierig (wir wohnen nicht direkt am See, aber zumindest in der Region) und gleich der erste Beitrag hat mir total gut gefallen. Wirklich eine bezaubernde Stifterolle, mit den schönen Farben und den kleinen Glückspilzen! Ich stehe zwar auf Kriegsfuß mit Nähmaschinen (noch), aber das würde ich gerne mal ausprobieren. Danke für diesen tollen Tipp!
    Einen gemütlichen bunten Herbsttag wünsche ich euch (trotz des nieslig- grauen Wetters),
    lieben Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Deine Stifterolle ist wirklich sehr schön geworden!! Da hat sich die neue Freundin sicherlich gefreut! :)
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gina!
    Die Stifterolle ist sehr schön geworde. Die Stoff ist richtig putzig. Da wird sich die kleine Freundin sicherlich freuen. Irgendwann werde ich auch versuchen mir so eine Rolle zu nähen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Die gefällt mir richtig gut!
    Ein tolles Geschenk!
    Liebe Grüsse aus dem "Nachbarskanton"
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. Super schönes Geschenk , vor allem die stoffkombi.
    Lg mickey

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...