Donnerstag, 14. August 2014

Sommer am See

In diesem Jahr werden wir unsere Sommerferien, ich erwähnte es bereits, (wegen dem Hausbau) zu Hause verbringen. Da wir am See wohnen, wo andere Urlaub machen, fällt es uns nicht wirklich schwer. Wir haben hier ja ein schönes "Feriendomizil" und können die Tage in vollen Zügen genießen. 
Naturschutzgebiete und der bewaldete Bodanrück locken vor dem Haus, kaum begangene Wege durch Ried, Feld und Wald warten darauf entdeckt zu werden, über Sommerwiesen geht der Blick immer wieder zum See. Mittelalterliche Städtchen klammern sich an seine Ufer, Schlösschen thronen auf aussichtsreichen Hügeln, Wasserfälle und kleine Seen wollen erkundet werden, in den Häfen warten Ausflugsschiffe und kreischen Möwen und hinter allem erhebt sich die Kulisse der nahen Alpen. Die Grenze zur Schweiz liegt vor der Haustür und in der Stadt hört man die Sprachen Europas. Und natürlich lockt der See dazu sich darin abzukühlen und an seinem Ufer zu relaxen. Und die Stechmücken vergessen wir jetzt mal ganz schnell:-) 
Was will man mehr?

  

Kommentare:

  1. Liebe Gina,
    da wird man doch wirklich komplett neidisch. Tolle Bilder von meinem Lieblingssee
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Da muss man gar nicht woanders hin :)

    Und die Mücken...argh...als ich das letzte Mal unten war, bin ich mit knapp 60 Stichen wieder nach Hause gefahren :p

    Viele Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ihr wohnt wirklich traumhaft. So schön. Ihr werdet bestimmt tolle Ferien geniessen können. Mit so einer tollen Natur umd dem See direkt vorm Haus, kann ja nix schief gehen.
    Das sind wunderschöne Fotos, da könnte ich doch glatt wieder in den Urlaub fahren.
    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...