Sonntag, 24. August 2014

Unsere dritte Ferienwoche

Wir haben diese Woche wieder fleißig Kaffee für die Maler gekocht und uns sehr gefreut, dass es auf der Baustelle endlich weitergeht. Und mit der Gartenbaufirma, die auf unserem Carport den Gründachaufbau für das Urban Farming machen wird und evtl. auch die Grundelemente des Gartens anlegen wird, hatten wir ein erstes Gespräch am Grundstück.
Das Tochterkind ist im Rahmen des Sommerferienprogramms auf dem Spieleschiff mit spannendem Programm an einem Tag bis nach Bregenz gefahren. Ihr mussten diese Woche vier Milchzähne gezogen werden, da sie von selbst nicht herausgefallen sind, nächste Woche sollen dann nochmal vier drankommen.
Unsere Vermieter haben das Haus, in dem wir wohnen, zum Glück gleich wieder vermieten können. Mit den Nachmietern sind wir diese Woche nochmal durchs Haus gegangen und haben Verschiedenes abgesprochen. Sie haben uns einiges an Arbeit im Garten erspart, wir dürfen den hölzernen Sichtschutz stehen lassen und auch den großen Bambus im Vorgarten. Und sie haben angeboten das Anstreichen zu übernehmen, wenn wir die Farbe bereitstellen, puh.

Bauerngartenliebe

Farbauswahl


Mirabellen vom Baum gepflückt

Bienengrab


Farbexperimente


Weitblick




Ferienessen


Kommentare:

  1. na, liebe gina, das klappt doch alles super. mit den nachmietern einig geworden und die m. maler sind fleißig. jetzt steigt die aufregung sicher von tag zu tag. lg und eine schöne woche
    mickey

    AntwortenLöschen
  2. beruhiogend klingt das alles! und nach trotzdem gelungenen ferien!
    herzliche grüße
    dania

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...