Dienstag, 10. März 2015

Kranz aus Weidenkätzchen

Ich liebe Weidenkätzchen. 
In der Natur darf man sie nicht schneiden, weil sie die erste Nahrung der Bienen sind. In meinem Hofladen hier im Ort habe ich schöne große Weidenkätzchenzweige entdeckt.(Mit etwas Glück findet man solche Zweige auch auf dem Markt.)
Ein paar Zweige stehen jetzt (trocken, denn so halten sie länger!) in der Vase, aus den kleineren Seitentrieben habe ich einen zauberhaft zarten Frühlingskranz für unsere Haustüre gewunden. Die Zweige sind sehr gut biegsam, deshalb habe ich sie immer wieder umeinander gedreht und mit nur wenig Kordel ab und an fixiert.
So ganz schlicht gefällt er mir gerade am besten. Demnächst werde ich ihn noch etwas österlich aufhübschen.




Verlinkt bei Creadienstag und Linkyourstuff

Im letzten Jahr habe ich unseren Frühlingskranz aus Birkenreisig und im vorletzten Jahr aus Buchs gebunden. 

Kommentare:

  1. Der Weidenkätzchenkranz ist aber hübsch an eurer schönen Haustür, viel Freude daran.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Idee! Ich brauch auch noch welche. Bei uns heißen sie Palmkätzchen!
    glg Carmen

    AntwortenLöschen
  3. seeehr hübsch !!!! lg ute

    AntwortenLöschen
  4. Der erste Frühling im eigenen Haus! Und dann noch mit so einem schönen Kranz. Schön!!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Der Kranz sieht wunderschön und riesig aus, toll.
    Herzliche Grüsse
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Dein Kranz ist wunderschön geworden.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Überladene Kränze sind eigentlich nicht mein Ding, aber in dieser schlichten Version gefällt er mir richtig gut :))

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gina,
    wow, wie schön! Eine tolle Idee - die muss ich unbedingt auch mal ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...