Donnerstag, 2. April 2015

Leckeres Osterbrot

Zum Osterfrühstück gibt es hier ein leckeres süßes Osterbrot, das hat bei uns inzwischen schon Tradition. Das erste Stück wird bereits nach dem (gemeinsamen) Besuch der Osternacht beim Schein der kleinen Osterkerzen genossen. Das Brot enthält feine Zutaten wie Zitronat, Sultanien und Mandeln und ist dadurch eher ein Kuchen.




Das Rezept habe ich von meiner Schwiegermama:

Zutaten für den Teig:

100g gewürfeltes Zitronat
150g Sultanien 
100g gehackte Mandeln
2 Schnapsgläschen Rum 
500g Mehl
1 Würfel Hefe
200ml Milch
100g Butter 
100g Zucker
2 Eier
1 gestr. TL Salz
etwas geriebene Zitronenschale 

Zutaten zum Bestreichen und Bestreuen:

50g Butter
50g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker oder Vanilleextrakt

Zubereitung:

Zitronat, Mandeln und Sultanien etwa 30 Min. im Rum einweichen.
Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken, Hefe hinein bröckeln und mit der lauwarmen Milch auflösen. Diesen Vorteig mit etwas Mehl bestreuen und zugedeckt 15 Min an einem warmen Ort gehen lassen.
In der Zwischenzeit die Butter schmelzen und mit Zucker, Eiern, Salz und Zitronenschale mischen, dann zu Mehl und Hefe hinzufügen und alles miteinander verkneten.
Den Teig gehen lassen, dann die eingeweichten Zutaten unterkneten, ein Brot formen und auf ein mit Backpapier auslegtes Backblech legen. Evtl. ein Kreuz einritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C / Umluft 160°C 40-50 Minuten backen. Eine Tasse Wasser in den Backofen stellen. Gegen Ende der Backzeit evtl. die Hitze reduzieren oder mit einem Stück Alufolie abdecken, damit das Osterbrot nicht zu dunkel wird. Stäbchenprobe!

Noch warm mit der flüssigen Butter bestreichen und mit dem mit Vanille gemischten Zucker besteuen. Schmeckt ganz frisch am allerbesten, mmmh!










Viel Spaß und gutes Gelingen bei den restlichen Ostervorbereitungen!
 

Verlinkt bei der Osterrezepte-Sammlung

Kommentare:

  1. Liebe Gina,
    wie lecker! Dein Osterbrot klingt ja wirklich gut und sieht so richtig schön fluffig aus!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hmm guten Osterschmaus, sieht lecker aus.
    Ich mache mein Osterbrot mit Datteln, Rosenwasser und Orangenlikör, ein wenig orientalisch abgewandelt .Frohe Ostern
    Marietta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...