Mittwoch, 22. August 2012

Gipfelerlebnisse im Toggenburg

Die Churfirsten im schweizerischen Toggenburg waren am Sonntag unser Ziel, die klare Sicht und das schöne Wetter versprachen tolle Aussichten.
Wegen der Hitze haben wir uns eine sehr gemütliche Art des Aufstiegs gegönnt. 

Bildquelle: http://www.bahnbilder.de/name/galerie/kategorie/Schweiz~Standseilbahnen~Sonstige/digitalfotografie/144.html


...und von da aus weiter mit der Luftseibahn auf den Chäserrugg (2262m), den ersten der sieben Churfirsten.

Oben angekommen wanderten wir bei 25°C über Kalkblöcke und Wiesen zum Hinterrugg (2306m).
Dort trafen wir auf Drachenflieger...
...und konnten sie beim Abheben ....
...und Höhe gewinnen beobachten.
Beim Picknick genossen wir die großartige Aussicht.
In der Ferne war sogar der Bodensee zu erkennen.
Unterhalb der steilen Churfirsten liegt der fjordähnliche Walensee.
Auf dem Rückweg Berge so weit das Auge reicht.
Blauer Eisenhut und Disteln säumen den Weg.
In der anderen Richtung folgten wir dem Panorama-Rundweg zum Sechs-Länder-Blick.
Ein Schneefeld sorgte zwischendurch für willkommene Abkühlung, nur der kleine Bruder mochte sie nicht.
Blick Richtung Liechtenstein und Österreich
Rückweg zur Chässerugg Bergstation und dort bergabwärts mit der letzten Seilbahn.
Blick zurück auf die Churfirsten im Abendlicht .Von dieser Seite wirken die sieben Berge wie sanft geneigte grasige Riesen.

1 Kommentar:

  1. Die Schweiz ist wunderschön! Da war ich auch öfters gewesen, aber noch nie auf einem Berg. Muss ich unbedingt mal machen. Wirklich sehr schöne Bilder!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße aus Köln,
    Lily.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...