Sonntag, 25. November 2012

Der frühe Vogel ...

... fängt den Wurm.  
Heute früh habe ich endlich geschafft, was ich schon lange vorhatte: Um Viertel nach sieben am Lieblingsaussichtsplatz zu sein, um den Sonnenaufgang über den Alpen zu erleben. 
Es war gar nicht so kalt, der Nebel hing noch über dem See, die Farben wechselten minütlich und ich konnte nicht aufhören, Fotos zu machen, um den Augenblick einzufangen. Und es war spannend, zu beobachten, hinter welchem Berg die Sonne dann wirklich herauskam. 
Viel Spaß beim Zuschauen!















Mehr Sonntagsfreuden gibts hier zum Anschauen !

Kommentare:

  1. Großartige Bilder, da hat sich das frühe Aufstehen ja für alle gelohnt!!! Einen schönen Sonntagabend, Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Fotos!!! Danke, dass Du sie mit uns teilst!!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  3. Klasse! Ich LIEBE den Bodensee!
    Wäre ich hier nicht so fest verwurzelt und Norwegen nicht, würde ich dort leben. Zum Glück habe ich dorrt Verwandtschaft und kann immer mal wieder dort sein!
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein herrliches Naturschauspiel....dafür beneide ich dich.
    Ich stehe zwar auch immer ziemlich zeitig auf, habe aber leider keinen Bodensee und keine Berge in der Nähe!
    Herzlichst Zaunwinde

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar! Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie hier kommentieren, sich damit einverstanden erklären, dass neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert wird!
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!

-->