Sonntag, 27. Oktober 2013

Herbst am Flumserberg

Am Samstag waren wir nochmal, weil es letzte Woche so schön war, in den Schweizer Bergen. Dieses Mal auf der anderen Seite von Säntis und Churfirsten, oberhalb des Walensees am herbstlichen Flumserberg. Im Sommer ist dort viel los, von Sesselliftfahrten, über Sommerrodelbahn bis hin zu Themenwanderwegen, besonders für Familien wird viel geboten. Im Herbst wird es ruhiger und beschaulicher und duch die herbstlichen Farben nicht weniger schön (besonders bei Temperaturen von fast 20°C :-)
Bis Tannenboden auf 1400 m kann man mit dem Auto fahren. Von dort haben wir den eher gemütlichen Weg zum Seebenalpsee gewählt. Der erste Aufstieg führt paralell zum Sesselfift über eine Kuhwiese, die winters zur Skipiste wird. Bald kommt man zu den ersten Aussichtspunkten auf den fjordähnlichen Walensee, in der Ferne ist der Zürichsee zu erkennen. Hier wollte der kleine Bruder eine erste Rast einlegen. Weiter leicht bergan führt der breite Weg bis zu einem Hochmoor mit farbenprächtigem Heidelbeergebüsch und dann ist es schon nicht mehr weit bis zum Seebenalpsee mit dem gleichnamigen Berghotel auf 1650m, hinter dem sich die mächtigen Churfirsten erheben. Man kann das Seelein umrunden und auf dem gleichen Weg zurücklaufen oder noch weiterwandern z.B. auf den 2020 m hohen Maschgenkamm.


































































































































Sonntagsfreuden nach einer Idee von Maria von Kreativberg

Kommentare:

  1. Das hört sich nach einem wunderbaren Ausflug an! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Fotos hast dublieret mitgebracht von einem herrlichen Tag! Wie ich euch beneide! Die Züricher haben dort auch schon viel Zeit verbracht...
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gina, mannomann, da machst du mir ja so richtig Lust meinen Koffer zu packen und ins Auto zu steigen in Richtung Berge:o) Ihr hattet sicher einen total schönen Tag. Ich geniesse solche Wanderungen auch immer sehr. Viele Grüsse von Marion

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Bilder, die so Lust machen, den Wanderrucksack für das kommende Wochenende zu packen und in die Berge zu fahren!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Boah, sind das tolle Bilder! Da bekommt man doch gleich Sehnsucht nach den Bergen. Und die Farben - einfach toll.
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Hach, kaum zu glauben, dass du die Berge - und auchnoch den See praktisch vor der Haustür hast. Da packt mich doch ein wenig der Neid...
    Sehr schöne Fotos wieder.

    Diesen quietsch- orangenen Pilz habe ich auch neulich fotografiert.
    Die intensive Farbe ist der Hammer!
    Liebe
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  7. Wow, was für schöne Fotos du da gemacht hast, einfach traumhaft! Ich kenne die Flumserberge nicht im Herbst, aber im Winter war ich mal vor vielen Jahren da oben und hab an einem Hundeschlittenkurs teilgenommen.
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...