Sonntag, 3. November 2013

Sonntagsfreuden: Über dem Nebelmeer

Heute zeige ich euch noch ein paar Bilder von unserer Wanderung auf die Hundwiler Höhi
Es tat so gut aus dem Bodenseenebel herauszukommen und, wie die liebe Dania bei meinen Berghimmelsblicken so schön kommentiert hat, einmal das Spektakel von oben zu betrachten, denn das lies uns dann auch wieder seine Schönheit erkennen.
Vom Parkplatz "Unter der Höhi" beginnt der Aufstieg quer durch einen Nadelwald. Oberhalb der Baumgipfel öffnet sich der Blick über das Appenzeller Land bis hin zum Bodensee, der bei uns in einer Nebelsuppe verschwunden war, und auf der anderen Seite zum Säntis mit dem davorliegenden Kronberg. Eine Felsreihe lädt zur Rast, bevor wir in Serpentinen über Wiesen (die Kinder lieben die Abkürzungen) aufsteigen zum Berggasthof. Dort am höchsten Punkt reicht der Blick dann auch hinüber zu den Österreichischen Alpen und ins nebelige Rheintal.
Mit nur ca. 300 Höhenmetern ist die Wanderung auf die Hundwiler Höhi für Kinder ideal und belohnt mit prächtigen Aussichten. Bei gutem Wetter können die Gleitschirmflieger beim Kronberg beobachtet werden. Vor oder nach der Wanderung bietet sich ein Besuch der Appenzeller Schaukäserei in Stein an.
































































































Sonntagsfreuden nach einer Idee von Maria vom Kreativberg

Kommentare:

  1. ...ein bild schöner als das andere! das vierte bild finde ich am schönsten. es strahlt ganz viel ruhe aus :)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  2. Du zeigst tolle Ausflugsziele - dafür vielen Dank. Ein paar kennen wir schon, aber wir werden uns mal von Deinen Ideen inspirieren lassen.
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. so schön! wie gerne wär ich mitgewesen!
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  4. Ach, die Bilder sehen sehr beeindruckend aus. Schön!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. tolle aufnahmen! danke.
    schönes wochenende wünscht elvi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...