Montag, 18. August 2014

Sonntagsfreude: Mit dem Rad den Rhein entlang

Am Sonntag hatten wir hier endlich wieder Ausflugswetter. Das haben wir nach einem Besuch der Kristallhöhle genutzt und sind im Rheintal am Alpenrhein entlang geradelt. 
Der Rhein bildet hier im vorderen Teil die Grenze zwischen der Schweiz und Liechtenstein. Man kann auf dem asphaltierten Rheindamm prima Inliner- oder Fahrradfahren, immer mit Blick auf das beeindruckende Alpenpanorama und das Rauschen des Wassers im Ohr. Der Weg führte uns von Schaanz bis Balzers an die Grenze zu Graubünden und wieder zurück, vorbei an Brücken, an Schloss Vaduz und Burg Gutenberg, Stromschnellen, kleinen Bachzuläufen und Sandbänken.
  
Und der kleine Bruder ist die guten 30 km mit seinem kleinen Fahrrad ohne Gangschaltung ganz prima mitgeradelt. Am Rückweg mussten wir wegen dem Gegenwind kräftig in die Pedale treten. 
































Schloss Vaduz





























Burg Gutenberg

































































Mehr Sonntagsfreuden findet ihr bei Maria!


Habt einen guten Start in die neue Woche!


Kommentare:

  1. Hallo
    Toll hattet ihr es auf dem Radweg.Ich kenne die Gegend zum Rad fahren sehr schön am Rhein entlang.
    Alles Liebe zur neuen Woche schickt dir Bea

    AntwortenLöschen
  2. ...so schöne Aussichten beim Radeln, liebe Gina,
    da habt ihr eine sehr schöne Strecke ausgesucht...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gina,
    wie von dir gewohnt: tolle Fotos!
    Eine Freude, den Post anzuschauen.
    Auch dir eine gute neue Woche.
    Unglaublich müder
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  4. So bergig sieht die Gegend bei uns am Rhein leider nicht aus.
    Und doch fahren auch wir gerne am Rhein mit dem Rad entlang.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...