Samstag, 6. September 2014

Auf dem Bodenseeradweg um den Überlinger See

Da das Wetter uns heute endlich wieder verwöhnt hat, haben wir eine Radtour um den Überlinger See unternommen. 
Die Tour, die wir sehr gerne fahren, ist eine abgespeckte Version der kompletten Rundfahrt um den Überlinger See und mit 24 km auch schon für kleinere Kinder geeignet. Außerdem enthält sie zwei Schiffpassagen, die auch immer ein besonderes Erlebnis sind. 
Räder kann man z.B. dort leihen!

Wir sind in Konstanz-Dingelsdorf mit den Rädern auf das Schiff gegangen und hatten eine kurze Überfahrt nach Überlingen. 
Dort ging es zuerst entlang der Promenade, dann immer am Seeufer entlang vorbei an Yachthäfen und Campingplätzen. Hinter Nußdorf sieht man schon bald oberhalb der Weinberge die Klosterkirche Birnau, wenn man mag kann man den kleinen Berg zur Kirche hinauffahren und dort eine Rast einlegen und den herrlichen Ausblick genießen.  
Nach wenigen Kilometern weiter auf dem Radweg ist man schon in Unteruhldingen mit dem bekannten Pfahlbaumuseum. Dieses kann besichtigt werden, eine kleine Pause um ein Eis zu essen oder für ein Fußbad bietet sich hier auf der Liegewiese des auf jeden Fall an. Auch ein Abstecher ins Reptilienhaus Unteruhldingen ist empfehlenswert.
Im Kinder-Tempo geht es weiter am See entlang, nun fahren wir parallel zur Straße. Immer wieder zweigen kleine Wege ab zum Naturstrand. Beim Näherkommen kann man schon die Fährschiffe der schwimmenden Brücke zwischen Meersburg und Konstanz erkennen. In Meersburg (wo sich auch ein Besuch von Burg Meersburg lohnt) fährt man auf die Autofähre und lässt sich bequem in zwanzig Minuten auf die andere Seeseite bringen. In Konstanz-Staad folgt man dem Radweg nach Egg und weiter durch den Wald der Insel Mainau nach Konstanz-Litzelstetten und gelangt bald zum Ausgangpunkt, dem Schiffanleger in Konstanz-Dingelsdorf, zurück.

Tipp: Man kann auch in Überlingen Räder leihen (z.B. hier) und gleich von dort starten. Die Tour ist auch in der umgekehrten Richtung zu empfehlen.













































































Die Wolken über dem Bodensee schicke ich zur Himmelsammlung bei Katja!



Kommentare:

  1. ...bei so einem Traumwetter, liebe Gina,
    macht die Tour bestimmt viel Freude...schöne Bilder hast du mitgebracht...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Gina
    Heute war wirklich ein traumhaftes Wetter, danke für die schönen Fotos vom schönen Bodensee.
    Ein schöner Sonntag wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen
  3. Schon seit ner Weile, wollen wir um den Bodensee radeln.
    Leider hat es bis jetzt nie geklappt. Aber Deine Bilder sind ein Trost. So schön!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. It looks like you had wonderful skies for your adventure. Your photos are just awesome.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gina,

    Ich lese schon lange und gerne hier im Blog mit. Da wir im Augenblick unseren Sommerurlaub am Bodensee verbringen, haben wir nun endlich mal die oben beschriebene Radtour machen können. Ich wollte mich hier nochmal für den super Tip bedanken. Für meine Kinder (12 und 7) war die Strecke perfekt. Wir haben es sogar geschafft unterwegs eine kleine Schwimmpause einzulegen. Mal schauen was wir diese Woche noch für "Hits für Kids" ausprobieren können. Schöne Sommerferien wünscht Euch eine dankbare Leserin.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über deinen Kommentar!
Bitte beachte, dass die Kommentare von mir moderiert werden und es deshalb auch mal etwas dauern kann, bis sie hier erscheinen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...