Freitag, 19. Dezember 2014

Nikolausschnitten

Gerne zeige ich euch hier noch unser Familienrezept für die Nikolausschnitten. 

Die leckeren Teile dürfen hier bei keinem Weihnachtsfest fehlen. Sie bestehen aus einem einfachen Lebkuchenteig, der nach dem Abkühlen mit Johannisbeergelee gefüllt und mit Zuckerguss bestrichen wird.
 


Zutaten:

Für den Teig:
150g Schokolade
150g Butter
100g Zucker
4 Eier
2 gestr. TL Lebkuchengewürz
200g Mehl
50g Mondamin
2 gestr. TL Backpulver

Für den Guss:
1 EL Wasser
2 EL Rum oder Milch
150g Puderzucker

Zum Bestreichen:
Rotes Johannisbeergelee

Die Schokolade erwärmen und abkühlenlassen. Mehl mit Mondamin und Backpulver mischen. Butter schaumig schlagen und mit Zucker, den Eiern, dem Gewürz und der Mehlmischung verrühren. 
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen, gut glätten und bei 125°C Umluft ca. 40 Minuten backen.
Dann in der Hälfte durchschneiden, die eine Hälfte mir warmem Johannisbeergelee und die andere mit dem Guss bestreichen. Die Teile aufeinanderlegen und noch warm in kleine Stücke zerschneiden. Mmmmh!

Ich wünsche allen einen schönen 4.Advent!

Kommentare:

  1. Das sieht so lecker aus, ich habe mir das Rezept gerade abgeschrieben und werde das heute noch ausprobieren. Vielen Dank fürs teilen.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, die sehen ja lecker aus!

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar! Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie hier kommentieren, sich damit einverstanden erklären, dass neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert wird!
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!

-->