Samstag, 7. November 2015

Ausflug in die Sonne

Um dem Bodenseenebel zu entfliehen, sind wir letzten Sonntag ins Appenzeller Land gefahren und dort bei wolkenlosem Himmel und feinem Sonnenschein gewandert. 

Oberhalb von Herisau ging es, auch mit Hilfe einer zufällig gefundenen Wanderkarte in kleinerem Maßstab, ein Stück des Neckertaler Höhenweges entlang. Dort oben genossen wir Sonne, Bergluft, Ruhe und Aussicht. Weit unter uns im Tal konnten wir den wabbernden Nebel liegen sehen. 
Am höchsten Punkt, der Hochhamm (1209 m), gleich gegenüber des Säntis, blieben wir auf einer Bank sitzen und beobachteten die untergehende Sonne. Dann ging es aber im Schnellschritt durch einen bereits dämmrigen Wald hinunter. Mit Einbruch der Dunkelheit erreichten wir unser Auto. 































verlinkt bei In heaven

Kommentare:

  1. Oh, an was für herrlichen Bildern lässt du uns hier teilhaben!!
    Du könntest einen ganzen Kalender damit bestücken, eins schöner als das andere. Und in natura muss es so was von unbeschreiblich schön gewesen sein.
    Danke!
    Nun wünsche ich dir und deinen Lieben einen schönen Sonntag - mit Sonne am See,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne aufnahmen in einer herrliche umgebung !

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Bilder zum genießen.

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar! Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie hier kommentieren, sich damit einverstanden erklären, dass neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert wird!
Kommentare werden von mir moderiert und es kann deshalb auch mal etwas dauern, bis sie hier erscheinen. Danke!

-->